Hörverlust steigert das Demenzrisiko

Das Risiko für eine spätere Demenzentwicklung hängt von einigen Faktoren im Leben ab. Viele können wir leider gar nicht beeinflussen. Unter den Faktoren, die noch unter unserem Einfluss stehen, ist ein unbehandelter Hörverlust, auch wenn er schon im mittleren Lebensabschnitt auftritt, der größte Risikofaktor für eine spätere Demenz.

Wie kann ich diesem Abbau vorbeugen?

Wenn auch Sie jede Chance ergreifen wollen, eventuelle Neurodegeneration zu bremsen und Ihr Risiko für Demenz zu mindern, lassen Sie Ihr Gehör testen!
Wenn Sie unter Hörverlust leiden, lassen Sie sich beraten, welche die optimale und individuelle Lösung für Sie ist. Lassen Sie einen Hörverlust nicht unbehandelt!

Vermeiden Sie die unnötigen Risiken eines möglicherweise schnelleren geistigen Abbaus. Ergreifen Sie die einfache Lösung einer neuronalen Hörversorgung für Ihre geistige Gesundheit.

Logo Hörzentrum Offenbecher

Kennen Sie schon unsere kostenlosen Webinare?