Hörgeräte-Batterie leer ?

Manche Hörgeräte benötigen bereits nach 4 Tagen neue Batterien, andere nach 10 und wieder andere Hörgeräte erst nach 3 Monaten. 

Auf jeden Fall kann man sagen, dass sich jeder Hörgeräteträger mit dem Thema beschäftigen muss. Immer wieder werden wir gefragt, WIE man erkennen kann, ob eine Batterie noch voll ist bzw. wann sie gewechselt werden muss. Ein paar Tipps dazu sind in diesem Video zusammengefasst. 

Telefonieren mit Hörgeräten

Es pfeifft, es ist zu leise oder zu undeutlich - das hört man manchmal von Hörgeräteträgern, wenn es ums Telefonieren geht. Zugegeben, heutzutage gibt es immer weniger Menschen, die Schwierigkeiten beim Telefonieren mit Hörgeräten haben! Für alle, die immer noch nicht ganz so glücklich sind, haben wir dieses Video aufgenommen. Dabei gibt es einige Tricks, wie das Telefonieren wieder leichter wird und nicht alle benötigen dafür ein Zubehör. 

Entsorgung von Hörgeräte-Batterien

Eine wichtige Frage, die aber sehr einfach beantwortet werden kann. Entweder Sie bringen die leeren Batterien zu Ihrem Hörgeräteakustiker zurück, der sich darum kümmert, oder Sie entsorgen die Batterien an den allgemeinen Batterie-Sammelstellen, wie z.B. im Einzelhandel oder bei der Mülldeponie.

5 Tipps für besseres Verstehen

Mit diesen einfachen Tipps kann jeder, aber besonders jemand mit einer Hörminderung, das Verstehen in Gesprächen verbessern. Achten Sie auf Ihre Umgebung und gehen Sie offen mit dem Thema um. Scheuen Sie sich nicht, gerade bei wichtigen Informationen, nachzufragen. 

Wenn es juckt im Ohr

Gerade beim Hörgeräte-Anfänger fangen die Ohren manchmal an zu jucken. Diese Reaktion gibt es sicher in 60% aller Fälle! Meistens verliert sich das ganz schnell.

Achten Sie deswegen immer drauf, dass Sie ihre Hörgeräte so ablegen, dass der Stöpsel der im Ohr sitzt nach oben zeigt! Außerdem hilft es, wenn Sie Ihre Hörgeräte regelmäßig desinfizieren. Viele Hörgeräteakustiker bieten speziell dafür Produkte an.

Natürlich können sie dies auch mit einem Desinfektionsspray und einem haushaltsüblichen Kosmetiktuch erledigen. 

Ganz selten gibt es allergische Reaktionen, man erkennt diese daran, dass das Ohr stark reagiert ­- also rot wird und anschwillt. Das sieht zwar "schlimm" aus, beruhigt sich jedoch schnell wieder. Erfahren Sie mehr dazu im Video.